Normalisierter Messier Katalog

Im 18. Jahrhundert stieß der französische Astronom Charles Messier bei seiner Suche nach Kometen immer wieder auf optisch recht ähnliche, jedoch ortsfeste Gebilde, welche zur damaligen Zeit nicht weiter klassifiziert werden konnten. Um diese bei seinen Beobachtungen schneller ausschließen zu können, fertigte er schließlich eine Liste an, welche im Laufe der Zeit als Messier Katalog bekannt wurde und 110 Objekte enthält. Dass es sich bei den Objekten um ferne Galaxien oder Gasnebel handelt, wird zur damaligen Zeit noch niemand realisiert haben.

Das Schöne an den Messier-Objekten ist, dass sie allesamt mit kleinen Teleskopen auch visuell beobachtet werden können, da sie verhältnismässig hell sind. Es sind die klassischen Einsteigerobjekte, welche auch unter schlechteren Bedinungen noch gut zu beobachten sind. Allerdings wird man visuell, wie zu seiner Zeit Charles Messier, kaum mehr als einen hellen Fleck wahrnehmen können.

Wer sie fotografisch einfangen möchte, wird für die meisten Objekte etwas mehr Brennweite benötigen (ab 1000mm), da insbesondere die Galaxien verhältnismässig klein sind. Nur sehr wenige Objekte, wie der Nebel im Orion (M42), die Plejaden (M45) oder unsere Nachbargalaxie Andromeda (M31) benötigen weniger Brennweite, sind dafür aber auch schon im Feldstecher gut zu erkennen.

Im Internet findet man etliche bebilderte Messier Kataloge mit oft sehr guten Aufnahmen. Dieser Messier Katalog verfolgt einen etwas anderen Ansatz und hat nicht das ideale Bild als Ziel, sondern vielmehr eine normalisierte Darstellung der Objekte hinsichtlich Belichtungszeit, Bildverarbeitung und dem Bildausschnitt. Alle Aufnahmen wurden einheitlich mit einer Stunde Belichtungszeit aufgenommen (30x 30s L, 3x15x 60s R/G/B) und zeigen einen quadratischen Ausschnitt mit einer Kantenlänge von 30 Bogenminuten (0.5 Grad).

Aufgenommen wurden alle Bilder mit der ASI2600MM Pro und dem TSQ-100ED APO (580mm f/5.8). Dabei entspricht der Bildausschnitt einem 1:1 Crop von 1346x1346 Pixel, also lediglich 15% der verfügbaren Sensorpixel. Um keine Details zu verlieren, wurden die Bilder nur minimal entrauscht. Die leichte Variation im Himmelshintergrund liegt vermutlich an den unterschiedlichen Aufnahmebedinungen, welche durch den einheitlichen Workflow nicht sauber korrigiert werden können.

Bisher konnten 70 der 110 Objekte abgelichtet werden, diese Zahl wird sich im Laufe 2022 noch weiter erhöhen. Ob dieser Katalog jemals komplettiert werden kann, ist noch nicht zu sagen, da einige Objekte zu tief stehen und von meinem üblichen Standort nicht zu beobachten sind. Aber nach dem glücklichen Einfangen von M6 und M7 von einer anderen Location bin ich ein wenig optimistisch.

Auch die Beschreibungen werden im Laufe der Zeit noch nachgepflegt, bis dahin verweise ich auf die Objektbeschreibungen insbesondere im englischen Wikipedia.

M1 (NGC 1952)
Krebs­nebel
M3 (NGC 5272)
M4 (NGC 6121)
M5 (NGC 5904)
M6 (NGC 6405)
Schmetterlingshaufen
M7 (NGC 6475)
Ptolemaeus' Sternhaufen
M9 (NGC 6333)
M13 (NGC 6205)
Großer Sternhaufen im Herkules
M14 (NGC 6402)
M19 (NGC 6273)
M23 (NGC 6494)
M29 (NGC 6913)
Kühlturmhaufen
M35 (NGC 2168)
M36 (NGC 1960)
M37 (NGC 2099)
M38 (NGC 1912)
Seestern-Haufen
M40
Winnecke-4
M42 (NGC 1976)
Orion-Nebel
M43 (NGC 1982)
De Mairans Nebel
M44 (NGC 2632)
Bienenkorb-Haufen
M45
Plejaden
M46 (NGC 2437)
M47 (NGC 2422)
M48 (NGC 2548)
M49 (NGC 4472)
M51 (NGC 5194, NGC 5195)
Whirlpool-Galaxie
M52 (NGC 7654)
M53 (NGC 5024)
M57 (NGC 6720)
Ringnebel
M58 (NGC 4579)
M59 (NGC 4621)
M60 (NGC 4649)
M61 (NGC 4303)
M62 (NGC 6266)
M63 (NGC 5055)
Sonnen­blumen­galaxie
M64 (NGC 4826)
Blaues Auge Galaxie
M65 (NGC 3623)
Leo Triplet
M66 (NGC 3627)
Leo Triplet
M67 (NGC 2682)
M68 (NGC 4590)
M69 (NGC 6637)
M78 (NGC 2068)
M80 (NGC 6093)
M81 (NGC 3031)
Bode-Nebel
M82 (NGC 3034)
Zigarren-Galaxie
M83 (NGC 5236)
Südliche Feuerrad-Galaxie
M84 (NGC 4374)
M85 (NGC 4382)
M86 (NGC 4406)
M87 (NGC 4486)
Virgo A-Galaxie
M88 (NGC 4501)
M89 (NGC 4552)
M90 (NGC 4569)
M91 (NGC 4548)
M94 (NGC 4736)
M95 (NGC 3351)
M96 (NGC 3368)
M97 (NGC 3587)
Eulen-Nebel
M98 (NGC 4192)
M99 (NGC 4254)
M100 (NGC 4321)
M101 (NGC 5457)
Feuerrad-Galaxie
M102 (NGC 5866)
Spindel Galaxie
M103 (NGC 581)
M104 (NGC 4594)
Sombrero Galaxie
M105 (NGC 3379)
M106 (NGC 4258)
M107 (NGC 6171)
M108 (NGC 3556)
M109 (NGC 3992)